TBK Hallenmaster mehr als 11 Stunden Fußball

Das zum 1.Mal veranstaltete Hallenmasters mit Unterstützung der Thüringer Betriebskrankenkasse war ein voller Erfolg. Bereits 8:30 Uhr begann das Turnier der Jahrgänge U11 und U13. Hier holte sich den Wanderpokal die EFC Ruhla 08. Die ohne Gegentor das mit 5 Mannschaften besetzte Nachwuchsturnier gewann. Um 10:30 Uhr startete dann pünktlich das Turnier der Altersklassen U15 und U17. 8 Mannschaften kämpften um den Pokal der TBK. In gut klassigen Spielen erkämpften sich am Ende die U15 des FF USV Jena den Pokal. Sie setzten sich im Finale gegen die U17 des 1.FFV Erfurt im 6 Meterschießen durch.

Das Frauenturnier startete um 15 Uhr und mit 10 Mannschaften das Mamutturnier am vergangenen Sonntag. Schöner Frauenfußball sahen die zahlreichen Zuschauer. Dabei muss man auch erwähnen, dass bereits zu den Mädchenturnieren zahlreiche Zuschauer in die Thüringenhalle kamen. Hier gilt es auch ein großes Kompliment an alle Helfen des Turniers und natürlich auch an den Hauptsponsor die Thüringer Betriebskrankenkasse auszusprechen. Geschäftsführer Dr. Dirc Hübner ließ es sich auch nicht nehmen die Siegerehrung beim Frauenturnier persönlich vorzunehmen. Er freute sich, dass er den Wanderpokal an die 1.Mannschaft des 1.FFV Erfurt übergeben konnte,. Diese setzten sich in einem spannenden Finale mit 1:0 kurz vor Schluss gegen Besigdas Magdeburg durch. den 3.Platz sicherte sich die 2.Vertretung des 1.FFV Erfurt, welche im 6 Meterschießen des FSV Kölleda besiegten.

Ein rundum positives Tag für den Verein mit schönen Spielen & schöner Atmosphäre!