Joma wird neuer Ausrüster des 1. FFV Erfurt

Der Neustart bei den Erfurter Fußballerinnen erfolgt in der Saison 2017/2018 nicht nur sportlich sondern auch optisch. Der spanische Sportartikelhersteller Joma Sport S.A. ist neuer Ausrüster des 1. FFV Erfurt. Die Verantwortlichen aus dem Sportforum unterschrieben einen Kooperationsvertrag für drei Jahre. Gleichzeitig wird die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Intersport Schenk aus Bad Langensalza fortgesetzt.

„Damit können wir unsere Spielerinnen und Fans hochwertige und zugleich modisch ansprechende Trikots sowie Kollektionen zu fairen Preisen bieten. Wir freuen uns auf eine innovative Zusammenarbeit und eine gute Partnerschaft mit Joma“, informiert Danny Neidel, Sprecher des im Sportforum Johannesplatz beheimateten Vereins. Joma Sport S.A., 1965 mit Hauptsitz in Portillo in der spanischen Provinz Toledo gegründet, rüstet weltweit über 300 Fußballteams aus und ist insbesondere in Europa und Südamerika aktiv. Neben einigen Nationalmannschaften ist Joma Sport S.A. auch Partner zahlreicher Fußballclubs in den Topligen Europas. Weiterhin ist der neue Ausrüster der Erfurterinnen auch in anderen Mannschaftssportarten aktiv.

Attraktive Angebote
„Für Joma ist diese neue Partnerschaft ein Bestandteil unserer Strategie, das regionale Engagement weiter auszubauen. Der 1. FFV Erfurt ist ein Verein mit hohem Ansehen und wir sind sehr stolz, unsere Marke mit dem Frauenfußball in der Landeshauptstadt Thüringens verbinden zu können“, so Martin Köckritz, Mitarbeiter von Joma Sport S.A. Die neue Zusammenarbeit bringt attraktive Angebote und Preise für alle Fans und Vereinsmitglieder auf das umfangreiche Sportangebot. Ein spezieller Katalog mit der Ausstattungslinie der Erfurter Fußballerinnen wurde von den Verantwortlichen erarbeitet und steht im Verein zur Verfügung. Voraussetzung für die besonderen Konditionen ist, dass die Bestellung über den Verein erfolgt.

Intersport Schenk
Realisiert wird die Kooperation über Intersport Schenk in Bad Langensalza. Das Thüringer Unternehmen für Sportartikel ist der einzige lizenzierte Händler für Artikel mit dem neuen Logo des 1. FFV Erfurt. „Ich freue mich, dass wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre fortsetzen können. Für die Vereinsmitglieder des 1. FFV Erfurt konnten wir mit Joma ein attraktives Paket schnüren und nun hoffe ich, dass die Erfurterinnen wieder den Weg in die Regionalliga finden. Dort gehören sie hin“, erklärt Maik Schenk, Inhaber von Intersport Schenk. Das Unternehmen punktet seit 1994 mit kompetente Beratung und echter Leidenschaft für Sportartikel, Sport-Ausstattung und den Team- und Vereinssport. „Wir setzen auf den Fußball vor Ort und nicht im Bezahlfernsehen, da ist es konsequent auch mit regionalen Partnern zusammenzuarbeiten. Mit Intersport Schenk haben unsere Mitglieder und Freunde einen kompetenten Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Ausstattung und daher freuen wir uns über die Fortführung der Partnerschaft“, so Danny Neidel.

Wer vor Ort einkaufen möchte findet den Partner des 1. FFV Erfurt wochentags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 12 Uhr in der Marktstraße 7 in Bad Langensalza. Für Fragen steht das Intersport-Team via Telefon (03603 – 81 12 13) und E-Mail (info@intersport-schenk.de) gern zur Verfügung.