Frauenteams und U11 im Einsatz – Die Ergebnisse vom Wochenende

 

E-Juniorinnen
Platz 4 in Bad Berka

Nach der witterungsbedingten Absage des Heimturniers Mitte März, traten unsere Jüngsten am Samstag in Bad Berka an. Vier Vereine mit insgesamt 6 Teams kämpften am 5. Spieltag der Turnierserie um Punkte für die Gesamttabelle und den Tagessieg. Die Erfurterinnen erwischten insgesamt keinen glücklichen Tag, verloren zwei Spiele knapp nach unnötigen Gegentoren. Schlussendlich ließ man mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen nur die jeweils 2. Mannschaft von Bad Berka und Oberweimar hinter sich. Verdienter Sieger wurde punktgleich mit den Gastgeberinnen die 1. Mannschaft aus Oberweimar. Herzlichen Glückwunsch!

Der Spielbericht folgt.

 

2.Mannschaft
SV Concordia Riethnordhausen gegen 1. FFV Erfurt II 3:2 (2:0)

Eine unglückliche Niederlage kassierte unsere 2.Mannschaft am heutigen Nachmittag. Erst verschlief das Team die Anfangsminuten, dann kam das Pech in der Schlussminute hinzu. Nach 2:0 Pausenrückstand konnten zunächst Sarah Hönnicke und Elena Hellmann ausgleichen, in der Schlussminute landete dann ein Ping-Pong-Ball unglücklich im Tor und so musste das „Willenberg-Team“ ohne Punkte die Heimreise antreten.

 

1.Mannschaft
1. FFV Erfurt gegen Weimarer FFC 11:1 (5:0)

Den nächsten deutlichen Sieg in der Verbandsliga feierte unsere 1.Mannschaft im Heimspiel gegen den Weimarer FFC. Das „Heinze-Team“ lies von Beginn an keine Zweifel am Sieg über den Tabellenvierten aufkommen und zog vom Anpfiff weg sein Spiel auf. Einzig das völlig unnötige Gegentor schmälerte das Ergebnis das am Ende viel höher hätte ausfallen müssen. Zum Matchwinner avancierte Ziegenhorn die mit einem 4er Pack in Hälfte eins den Gegner schwindelig spielte. Die anderen Treffer des 1. FFV erzielten Nehlert (3), Behnsen (2), Uhl und Ludwig. Für den Ehrentreffer der Gäste sorgte die nie aufsteckende V.Urbach in der 80. Spielminute.