Testspiel – 1. FFV Erfurt gg. SpVgg Erlangen 10:0 (3:0)

 

Erfurt gewinnt ersten frühen Test

Nach nur einer Woche Training stand das erste Testspiel für das Team um Kapitän Meyer auf dem Programm. Zu Gast war der bayrische Landesligist SpVgg Erlangen. Ein Großer Dank geht zunächst an den Gegner, der trotz vieler Absagen und nur 11 Spielerinnen zum Testspiel anreiste.
Das Ergebnis war am Ende völlig Nebensache, für beide Trainer war es wichtig dass die Spielerinnen ordentlich Gas geben und sich auspowern. So sahen dann auch die Zuschauer eine Partie mit hohem Tempo und schönen Spielzügen. Leider kam es in der 40.Spielminute zu einem unglücklichen Zusammenprall zwischen Jasmin Eckstein und Sophia Stadler. Beide Spielerinnen mussten anschließend mit Platzwunden das Spielfeld verlassen, Jasmin wurde im Anschluss mit dem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht. Beiden Spielerinnen wünschen wir eine schnelle Genesung und hoffen, dass sie bald wieder auf dem Platz stehen. Nach einer 15 Minütigen Verletzungsunterbrechung spielten beide Teams mit 10 Spielerinnen weiter. Da die Gäste Mitte der zweiten Hälfte noch eine Spielerin angeschlagen verloren, mussten sie mit 8 Feldspielerinnen die Partie beenden. Am Ende gewann Erfurt seinen ersten Test mit 10:0, Trainer Gino Heinze war mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden.

Tore: 1:0 Uhl (11´), 2:0 Meyer (18.), 3:0 Ziegenhorn (45´), 4:0 Uhl (53´), 5:0 Meyer (68´), 6:0 Uhl (73´), 7:0 Zelle (77´), 8:0 Gross (82´), 9:0 Klipstas (84´), 10:0 (87´)

Aufstellung: Jorcke, Klipstas, Gross, Knoll, Zelle, Wözel, Meyer, Eckstein, Ziegenhorn, Uhl, Bechstädt, Chmiel, Ehrich