DFB-Pokal – 1. FFV Erfurt gg. Vorwärts Spoho Köln 0:3 (0:2)

Am vergangenen Sonntag traf unsere 1.Mannschaft in der 1. Runde im DFB-Pokals auf Regionalligist Vorwärts Spoho Köln.

Nach spielbestimmenden 10 Minuten übernahm Köln die Initiative und drängte die Heimmannschaft in die eigene Hälfte. Die Defensive des Thüringer Pokalsiegers klärte zahlreiche Chancen, konnte im gleichen Zuge jedoch nie für einen erfolgreichen Spielaufbau und Entlastungsangriffe sorgen. Nach 38 Minuten belohnten sich die Rheinländerinnen, als Kömpel aus halbrechter Position sicher ins lange Eck traf. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Wassermann mit einem Fernschuss auf das leere Tor auf 0:2.

Eine mögliche Aufholjagt der Weiß-Roten endete jäh, als Pfeiffer nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff alles klar machte und das 0:3 erzielte. Über die mögliche Abseitsposition bei diesem Treffer musste sich die Heinze-11 nicht ärgern, war es doch an diesem Tag eine deutliche Angelegenheit im Sportforum. Die Möglichkeit per zweifelhaftem Elfmeter das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben, vergaben die Gäste . Der Ball landete am Querbalken.

 

Am Mittwoch, den 22.08. um 18:30 Uhr, steht der letzte Test gegen die U15 von Rot-Weiß Erfurt an, bevor dann am 25.08. in Meiningen das erste Punktspiel auf dem Plan steht.

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern und freuen uns, wenn wir auch in dieser Saison gemeinsam mit euch in Thüringen vorne mitspielen können!